weiter zum Hauptinhalt

Pyroelektrische Detektoren

Micro-Hybrid's pyroelektrische Detektoren sind leistungsstarke thermische Infrarotdetektoren mit ausgezeichneter Langzeitstabilität.

Diese Sensoren erkennen die typische spektrale Emission von brennendem Material wie Holz, Öl oder Kunststoff. Die NDIR-Gasanalyse stellt ein weiteres Anwendungsgebiet von pyroelektrischen Sensoren dar. Infrarotstrahlung trifft auf den aktiven Bereich der Sensoren. Durch den pyroelektrischen Effekt erzeugt die so bewirkte effektive Temperaturänderung  Ladungsträger an den Elektroden. Anders als den LiTaO3-Chip der meisten Wettbewerber, enthalten Micro-Hybrids pyroelektrischen Detektoren  auf MEMS-Technologie basierende empfindliche Elemente. Das pyroelektrische Element besteht aus einem ~ 1 µm dicken PZT-Dünnfilm, der auf einer modifizierten Si-basierten Membran aufgebracht ist, die durch ein DRIE-Rückätzverfahren hergestellt wird. Die Frontelektrode ist optisch transparent, sodass Infrarotstrahlung von der aktiven Fläche absorbiert werden kann. Dieser Bereich hat einen breiten Absorptionsbereich von 1 - 25 μm.

Avantages

  • MEMS-basierte PZT-Membran
  • Breite Spektralempfindlichkeit 1 - 25 μm
  • Hohe Modulationsfrequenz 200 Hz
  • Niedriger Mikrofoneffekt durch geringe Membranmasse
  • Sehr niedrige Temperaturabhängigkeit
  • Niedriger thermischer Drift
  • Keine Kühlung erforderlich

Schematische Darstellung

Mode

Unsere pyroelektrischen Detektoren sind im Strom- und Spannungsmodus (Pyropile ®) verfügbar. Der Strommodendetektor ist nur mit einer bipolaren Versorgung (± 2.2 ... ± 8 VDC) erhältlich.

Modus Spannung Strom Strom
Empfindliche Fläche (mm2) 1.15 x 1.15 0.8 x 0.8 0.7 x 0.325
Empfindlichkeit (V/W) 950 175,000 125,000
Detektivität 2.09 x 10^8 2.2 x 10^8 1.7 x 10^8
Optimale Frequenz 0.2 ... 3 2 … 55 je nach Konifguration 3 … 25
Kanäle 1 - 4 1 - 2 4

Modifikation des Field of View durch unterschiedliche Sensor Kappen

Kappe Apertur FOV Filter Position
H286 3,7mm 104,6° outside
H217 1,5mm 34,7° outside
M001 3,7mm 76,2° inside
M001 1,5mm 21,5° inside

Pyropile - Pyroelektrischer Sensor in Spannungs-Modus

Dieser hochleistungsfähige pyroelektrische Detektor ist mit bis zu 4 Kanälen erhältlich.

Das aktive Material wird in neun kleinere Pixel unterteilt, die in Reihe geschaltet sind. Dabei erzeugt der Pyropile ® -Detektor eine nahezu 10-fach höhere Signalausgabe bei geringem Rauschpegel. Unter Bezugnahme auf die geringe Masse der Chip-Membran zeichnet sich der Detektor durch einen extrem niedrigen Mikrofoneffekt, eine geringe thermische Drift und ein geringes thermisches Rauschen aus. Wenn für Messaufgaben mit vergleichbarer Messgeschwindigkeit eine hohe Empfindlichkeit erforderlich ist, stellt Pyropile ® eine Alternative zu Thermopile-Detektoren dar.

Individuelle Produktmuster können Sie hier bestellen:

zum Produtkfinder

Features

  • Hoher Signal-Rausch-Abstand > Detektivität bis zu 2,1 x 10 8 cm x Hz 1/2 / W
  • Hohe Empfindlichkeit bis 950 V / W
  • Ausgang: Spannungssignal
Können wir Ihnen helfen?